Psst.. leise, ich will schlafen!

Picture of Pauline

Pauline

Echter Basset Hound und offizielles Maskottchen von Antik & Stil

 

Psst.. leise: Die süßeste Weise, den Sonntag zu verbringen

Hallo ihr lieben Hundemenschen da draußen: hier melde ich mich, Pauline, eure Fellnase. Ich muss euch sagen, diese Woche war echt stressig für mich. Ständig musste ich meiner Familie hinterherlaufen und meine Nase in alles stecken, was sie taten. Aber jetzt ist Sonntag und ich habe beschlossen, dass ich heute einfach nur ausschlafen möchte. Wo kann man das am besten tun? Logisch: Bei Frauchen im Bett…Hört mal hin… und psst.. leise!

Aufräumen angesagt…huhu ..ich helfe …

Letzte Woche war es wieder ziemlich aufregend für mich. Meine Familie beschloss, den Garten aufzuräumen. Ich wusste, dass das eine großartige Gelegenheit für mich war, alle zu unterstützen. Denn jeder weiß: ordentliches Chaos macht viel mehr Spaß !

Ich bin stolz darauf, meinen Beitrag dazu geleistet zu haben. Das Leben im Garten meiner Familie ein bisschen angenehmer zu machen. Und ich kann es kaum erwarten, die nächste Gelegenheit zur Hilfe beim Aufräumen zu bekommen!

Mama, was machst du da? Die Überraschung hinter unserem selbstgepressten Öl

Zunächst einmal hatte ich gar keine Ahnung, was Mama da wieder vorhatte. Sie hatte diese komischen Dinger auf dem Tisch ausgebreitet und begann dann, sie zu pressen. Ich dachte zuerst an Spielzeug oder Leckerlis, aber dann merkte ich schnell, dass es sich um Saaten handelte. Mama erklärte mir später, dass wir Leinsaat benutzt hatten und dass daraus Öl gewonnen wurde. Es sollte sehr gesund sein und hätte viele Vorteile für unsere Ernährung. Das klingt alles super.. aber wo bleibt denn unser Fleisch???

Eine magische Reise: Erleb wie Öl aus Saaten fließt

Naja, egal, zurück zum Thema: Mama arbeitete fleißig weiter mit diesen Zauber Dingern (Pflanzenölpresse). Mir fiel auf, dass einige störende Geräusche aus dem Gerät ertönten – irgendwann kam sogar ein lautes Knacken dazu. Es war etwas gruselig, aber nicht gefährlich. Und wisst ihr was? Ich fand die ganze Sache doch ziemlich cool. Es war total spannend zu sehen, wie das Öl aus den Saaten floss und ich konnte dabei auch ein bisschen entspannen. Also zusammengefasst: Es gibt viele Möglichkeiten, einen gesunden Lebensstil zu führen und manche davon sind auch super interessant – wie zum Beispiel Öl pressen. Ja, ja – ich weiß schon, was ihr jetzt denkt: “Ähm.. ein Hund, der Öl presst? Was für ein Quatsch!” Aber glaubt mir, es ist wirklich interessant.

Mit meinen Zweibeinern durch Dick und Dünn: Ein tierisch verrücktes Hundeleben

Meine Zweibeiner haben dann auch noch beschlossen, dass sie Holunder Likör selbst machen wollen. Gesagt, getan – sie haben also alle Zutaten besorgt und schon ging es los mit dem Brauen.

Ich sende euch hier mal das Rezept:

  •  2,5 Liter Pflaumenschnaps
  • 0,7 Liter Korn
  • 400 ml Holundersirup
  • 1,3 Liter Holundersaft natur
  • Vanille
  • 50 ml Ingwersirup
  • Zimt

Sie haben alles zusammengeschüttet und jetzt kann der Likör reifen. Ich bin gespannt. Aber das ist nix für mich. Bäh…

Schlummerparadies: Warum das Bett meines Frauchens der beste Schlafplatz ist

Ihr seht also, meine Woche war aufregend! Jetzt klettere ich in Mamas Bett und ruh mich mal wieder aus.
Nächste Woche gibt es viel Neues zu erzählen.. Schaut mal rein.

In diesem Sinne wünsche ich euch noch einen schönen Tag und verabschiede mich mit einem freundlichen WUFF und sage: Psst.. leise!

Euer Pauline!

🐾 gähn

P.S. Besuche mich mal auf Pinterest oder Paulines-Nostalgie-Blog

Und hier mein letztes Abenteuer: https://antik-und-stil.com/suesse-pflaumenzeit-diese-3-pflaumenrezepte-musst-du-probieren/

1 Kommentar zu „Psst.. leise, ich will schlafen!“

  1. Pingback: Vom Sofa ins Abenteuer: Mein aufregendes Basset Hound Leben - Antik & Stil

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen