Pauline

Pauline

Echter Basset Hound und offizielles Maskottchen von Antik & Stil

Basset Hound Pauline testet selbstgenähte Kissen

Kreatives Upcycling – Alten Stoffen neues Leben einhauchen

Hallo Ihr Lieben, hier ist wieder eure liebenswerte Basset Dame Pauline mit meinem neuesten Bloggeflüster. Heute muss ich euch unbedingt von dem DIY Kissen-Näh-Projekt meines Frauchens erzählen. In der vergangene Woche war sie nämlich total kreativ und hat aus alten Stoffen tolle Kissenbezüge genäht. Das nennt sich Upcycling. Ich nenne es Aufpeppen.

Natürlich habe ich staunend zugesehen und alles genau beobachtet. Seid Ihr bereit, eure eigenen Designer-Kissen zu nähen und eurem Zuhause einen frischen Look zu verpassen? Ich zeig euch, wie es geht: Los gehts!

DIY Projekt: Alte Stoffe zu neuem Leben erweckt

Kreatives Upcycling ist eine fantastische Möglichkeit, um alte Stoffe wieder zum Leben zu erwecken…sagt mein Frauchen. So kann man aus alten Bettbezügen oder Vorhängen einzigartige Kissenbezüge zaubern und damit dem Zuhause ein neues Flair verleihen.

Dafür brauch man keine großartigen Nähkenntnisse. Frauchen hatte auf dem Tisch nur die Nähmaschine, Nähgarn, eine Schere, Klettband, Stoffmalstifte und eine Tasse Kaffee. Letzteres ist, glaube ich, sehr wichtig. Und natürlich noch alte Stoffe. Wenn ihr diese Dinge zur Hand habt, kann es mit dem Upcycling losgehen!

kreatives upcycling
kreatives upcycling

Kreativ-Kunst mit alten Stoffen

Wenn ihr euren Lieblingsstoff ausgewählt habt, geht es ans Zuschneiden. Hierbei kann man der Kreativität freien Lauf lassen und ein eigenes Design erschaffen. Egal ob ihr geometrische Formen, Blumenmuster oder Hundekopfform bevorzugen – erlaubt ist, was gefällt! Wenn ihr euch unsicher seid, könnt ihr zuvor ein paar Skizzen auf Papier zeichnen. Traut euch ruhig und experimentiert mit verschiedenen Formen und Größen. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt!

Für Nähanfänger eignet sich besonders das klassische quadratische Design.

Nachhaltig und individuell:  deine eigenen Designer-Kissen nähen

Sobald das Design steht und alle Teile zugeschnitten sind, geht es nun endlich ans Nähen. Ob mit Reißverschluss, Klettband oder Knöpfen – alles ist möglich! 

Der Kissenbezug ist jetzt fertig und nur noch ein paar letzte Details fehlen. Hier könnt ihr wieder eure Kreativität ausleben und dem Kissenbezug den letzten Schliff verleihen. Wie wäre es mit ein paar hübschen Knöpfen? Oder vielleicht  eine besondere Stickerei? Auch Patches oder Applikationen können eurem Kissenbezug das gewisse Etwas verleihen. Lasst eurer Fantasie freien Lauf und macht aus eurem alten Stoff etwas ganz Besonderes!

kreatives upcycling
kreatives upcycling

Von wegen langweilig! Verpasse deinem Kissen ein cooles Makeover

Zum Schluss kommen als i-Tüpfelchen noch die letzten Details hinzu. Mein Frauchen hat mit Stoffmalstiften und Schablonen verschiedene Blumenmuster aufgemalt. Passend zum romantischen Landhausstil unseres Gartens. Ihr könnt natürlich euer eigenes tolles Muster wählen oder frei Hand malen.

Wenn ihr mit dem Ergebnis zufrieden seid, ist es Zeit für den letzten Schritt – das Einsetzen des Kissens in den Bezug. Euer einzigartiger Kissenbezug ist nun fertig! Mit ein wenig Geschick und Fantasie habt ihr aus einem alten Stoffrest ein neues Lieblingsstück gezaubert. Happy Upcycling!

Kuschelalarm – Mit diesen Kissenbezügen wird dein Sofa zum Hingucker

Voilà – schon habt ihr euren eigenen, einzigartigen Kissenbezug mit eurem Lieblingsdesign! 

Das DIY-Projekt ist nicht nur umweltfreundlich und nachhaltig. Das Beste daran ist: Ihr könnt es mit eurem individuellen Design verzieren, sodass es perfekt zu eurer Einrichtung passt. Egal ob ihr ein Muster auswählt, das ihr schon immer geliebt habt, oder etwas komplett Neues kreiert – euer Kissenbezug wird garantiert zum Hingucker in eurem Zuhause. 

Erstaunlich, was man aus alten Stoffen alles machen kann. 

kreatives upcycling
kreatives upcycling

Es ist wirklich gar nicht so schwer, aus alten Stoffen exclusive Wohnaccessoires zu zaubern! Das Ergebnis lohnt sich definitiv. Oder was meint ihr? Unsere tollen Kissen im Landhausdesign haben ihren Platz gefunden und peppen nun unsere Outdoor Küche auf. Natürlich habe ich sie schon getestet, ich habe nämlich auch eins bekommen. Mein neues Lieblingskissen! Bis nächste Woche.

Eure auf einem Kissen liegende Pauline.

Wuff Wuff

🐾

P.S. Besuche mich mal auf Pinterest oder Paulines-Nostalgie-Blog

Und hier mein letztes Abenteuer: https://antik-und-stil.com/begegnung-der-besonderen-art-oder-wie-man-einen-igel-traegt/

2 Kommentare zu „Upcycling Deluxe: So machst du aus alten Stoffen stylische Kissenbezüge“

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen